Einsätze aus dem Jahr 2018:

Einsatznummer:

21

Datum:

Freitag, 13.04.2018
Uhrzeit: 14:14 - 15:20

Alarmierung nach:

H-BAB, Verkehrsunfall

Ort:

B45 Fahrtrichtung Hanau

Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Die hauptberuflichen Kräfte sicherten eine Unfallstelle für den Rettungsdienst gegen den fließenden Verkehr ab. Die ebenfalls alarmierten Kräfte der Standorte Mitte und Nord konnten ihren Einsatz abbrechen.

Einsatznummer:

20

Datum:

Mittwoch, 11.04.2018
Uhrzeit: 14:40 - 14:55

Alarmierung nach:

H-Absicherung RD, Verkehrsunfall

Ort:

B45 Fahrtrichtung Hanau

Bemerkung:

Die Feuerwehr Rodgau-Nord sowie die hauptberuflichen Kräfte, wurden zur Absicherung einer Unfallstelle für den Rettungsdienst alarmiert.

Einsatznummer:

19

Datum:

Dienstag, 10.04.2018
Uhrzeit: 15:49 - 17:00

Alarmierung nach:

H-Absicherung RD, Verkehrsunfall

Ort:

B45 Fahrtrichtung Hanau

Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Aufgrund eines Auffahrunfalls auf dem Verzögerungsstreifen zum Tannenmühlkreisel, wurden die Feuerwehr Rodgau-Nord sowie die hauptberuflichen Kräfte, zur Absicherung für den Rettungsdienst alarmiert.

Einsatznummer:

18

Datum:

Sonntag, 08.04.2018
Uhrzeit: 18:11 - 18:51

Alarmierung nach:

F-BMA, Brandmeldeanlage ausgelöst

Ort:

Albert-Rißberger-Straße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. HilfeleistungGerätewagen Logistik

Bemerkung:

Aufgrund eines Stromausfalles löste die Brandmeldeanlage eines Altenwohnheimes aus. Durch die Feuerwehr wurde das Gebäude kontrolliert und die Anlage wieder zurück gestellt.

Einsatznummer:

17

Datum:

Sonntag, 08.04.2018
Uhrzeit: 03:43 - 04:15

Alarmierung nach:

F1, brennt Mülleimer

Ort:

Bahnhofstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25

Bemerkung:

Im Bereich des alten Spritzenhauses brannte ein Abfalleimer. Dieser wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr gelöscht.

Einsatznummer:

16

Datum:

Sonntag, 25.03.2018
Uhrzeit: 15:42 - 16:40

Alarmierung nach:

H-Klemm Y, Kind steckt in Rohr fest

Ort:

Albert-Rißberger-Straße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Beim spielen rutschte ein Kind in ein Rohr und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Die Feuerwehr sicherte das Kind mit Seilen gegen ein weiteres abrutschen. Mit Manpower konnte das Kind letzlich an den Händen aus dem Rohr gezogen werden.

Einsatznummer:

15

Datum:

Samstag, 24.03.2018
Uhrzeit: 13:28 - 14:08

Alarmierung nach:

F1, ausgelöster Heimrauchmelder.

Ort:

Ostpreussenstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25

Bemerkung:

Die Nachbarin eines Wohnhauses wurde auf einen ausgelösten Heimrauchmelder aufmerksam. Polizei und Feuerwehr wurde zur Kontrolle des Objektes alarmiert, da die Bewohner nicht anwesend waren. Über eine tragbare Leiter wurde sich Zugang zum Haus verschafft und dieses mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Aus welchem Grund der Rauchwarnmelder ausgelöst hatte ist nicht bekannt.

Einsatznummer:

14

Datum:

Donnerstag, 15.03.2018
Uhrzeit: 13:43 - 14:43

Alarmierung nach:

F2, Kaminbrand

Ort:

Boschstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Gerätewagen Logistik

Bemerkung:

Bei dem Versuch eine Heizungsanlage wieder in Betrieb zu nehmen, kam es zu einer Verrauchung des Heizungsraumes. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte den Brandschutz sicher. Des weiteren wurde der Bezirksschornsteinfeger nachgefordert.

Einsatznummer:

13

Datum:

Montag, 12.03.2018
Uhrzeit: 16:42 - 17:45

Alarmierung nach:

F3, Rauchentwicklung an Lagerhallendach

Ort:

Boschstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Gerätewagen Logistik

Bemerkung:

Im Dachbereich einer Lagerhalle kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Beim eintreffen der ersten Kräfte wurde durch Mitarbeiter des ansässigen Betriebes ein Kaminbrand vermutet. Die Feuerwehr kontrollierte den Kamin, die Heizung sowie die umliegenden Räume und konnte keinen Kaminbrand feststellen. Ebenso konnte kein Kohlenmonooxid nachgewiesen werden. Der zuständige Schornsteinfegermeister wurde über die Lage informiert und an die Einsatzstelle beordert. Nachdem eine Gefahr für die Mitarbeiter ausgeschlossen werden konnte, wurde das Gebäude wieder an den Eigentümer übergeben.

Einsatznummer:

12

Datum:

Samstag, 03.03.2018
Uhrzeit: 23:36 - 00:15

Alarmierung nach:

F1, Brandnachschau

Ort:

Falltorstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25

Bemerkung:

In einem Kochtopf hatte sich zu heiß gewordenes Öl entzündet. Durch die Bewohner konnte der Entstehungsbrand selbst gelöscht werden. Die Feuerwehr verbrachte den Topf sowie mehrere glimmende Küchenhandtücher ins Freie und belüftete die Wohnung. Ein Bewohner wurde vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatznummer:

11

Datum:

Samstag, 03.03.2018
Uhrzeit: 13:18 - 14:18

Alarmierung nach:

H-Absicherung RD, Verkehrsunfall

Ort:

B45 / Tannenmühlkreisel

Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug - Techn. HilfeleistungGerätewagen Logistik

Bemerkung:

Im Zufahrtsbereich zum Tannenmühlkreisel ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen 2 PKW. Hierbei wurden 2 Personen verletzt, welche vom Rettungsdienst versorgt werden mussten. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

Einsatznummer:

10

Datum:

Dienstag, 27.02.2018
Uhrzeit: 21:51 - 22:41

Alarmierung nach:

H-Gas 1, Fraglicher Austritt von Kohlenmonooxid

Ort:

Karl-Sattler-Straße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Gefahrgut

Bemerkung:

Nach der Kontrolle seiner Gasheizung, klagte ein Hausbewohner über Schwindel und Unwohlsein. Durch die Feuerwehr wurde das gesamte Gebäude mittels Messgerät kontrolliert und die Bewohner vorsorglich zur Kontrolle an den Rettungsdienst übergeben. Da alle Messungen negativ verliefen, konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit an die Eigentümer und den zuständigen Schornsteinfegermeister übergeben werden.

Einsatznummer:

9

Datum:

Sonntag, 25.02.2018
Uhrzeit: 18:48 - 19:30

Alarmierung nach:

H1-Y, Tragehilfe für Rettungsdienst

Ort:

Faltorstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25

Bemerkung:

Eine erkrankte Person wurde mittels der Schleifkorbtrage aus dem 1. Obergeschoss zum Rettungswagen verbracht.

Einsatznummer:

8

Datum:

Montag, 19.02.2018
Uhrzeit: 10:44 - 11.14

Alarmierung nach:

H1, Drohen Äste auf Fahrbahn zu stürzen

Ort:

Schillerstraße

Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Mehrere große, bereits abgebrochene, Äste zweier Bäume ragten soweit in die Fahrbahn, dass eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern bzw. Fußgängern nicht ausgeschlossen werden konnte. In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt wurden diese Äste durch die Feuerwehr entfernt.

Einsatznummer:

7

Datum:

Samstag, 10.02.2018
Uhrzeit: 18:04 - 19:04

Alarmierung nach:

H1-Y, Hilfeleistung für Rettungsdienst

Ort:

Aigesweg

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Auf einem durch Regen aufgeweichten Feldweg, hatte sich ein Rettungswagen festgefahren. Die Feuerwehr unterstützte einen, bereits zu Hilfe geilten, Landwirt mit Traktor beim freischleppen des Rettungswagens.

Einsatznummer:

6

Datum:

Mittwoch, 07.02.2018
Uhrzeit: 19:57 - 20:27

Alarmierung nach:

F-BMA, Brandmeldeanlage ausgelöst

Ort:

Boschstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Ein Rauchwarnmelder einer Brandmeldeanlage wurde durch Küchendünste ausgelöst. Der Bereich wurde kontrolliert und gelüftet.

Einsatznummer:

5

Datum:

Mittwoch, 07.02.2018
Uhrzeit: 11:33 - 12:33

Alarmierung nach:

H-Absicherung RD, Verkehrsunfall

Ort:

BAB 3, Anschlußstelle Hanau

Einsatzfahrzeuge:

Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Nach einem Verkehrsunfall im Bereich des Beschleunigungsstreifens in Fahrtrichtung Frankfurt, wurde für die Tätigkeit des Rettungsdienstes die Unfallstelle abgesichert.

Einsatznummer:

4

Datum:

Montag, 15.01.2018
Uhrzeit: 19:36 - 20:15

Alarmierung nach:

F-BMA, Brandmeldeanlage ausgelöst

Ort:

Boschstraße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Durch einen ausgelösten Druckknopfmelder wurde die Feuerwehr Rodgau-Nord zu einer Brandmeldeanlage alarmiert. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert, jedoch wurde kein Grund zur Auslösung ersichtlich.

Einsatznummer:

3

Datum:

Donnerstag, 11.01.2018
Uhrzeit: 18:53 - 19:53

Alarmierung nach:

F-BMA, Brandmeldeanlage ausgelöst

Ort:

Albert-Rißberger-Straße

Einsatzfahrzeuge:

Staffellöschfahrzeug 20/25Löschgruppenfahrzeug - Techn. Hilfeleistung

Bemerkung:

Auslösung der Brandmeldeanlage durch Küchendünste. Der Bereich wurde kontrolliert und gelüftet. Anschließend wurde die Brandmeldeanlage wieder zurück gestellt.

Einsatznummer:

2

Datum:

Mittwoch, 03.01.2018
Uhrzeit: 11:38 - 13:08

Alarmierung nach:

H1, Baum auf Straße

Ort:

Verlängerte Hauptstraße

Bemerkung:

Durch die hauptberuflichen Kräfte wurden zwei umgestürzte Bäume mittels Kettensäge beseitigt, welche die Hauptstraße zwischen Autobahnbrücke und Kläranlage blockierten.

Einsatznummer:

1

Datum:

Mittwoch, 03.01.2018
Uhrzeit: 12:13 - 12:28

Alarmierung nach:

H1, Ast auf Straße

Ort:

B45 Fahrtrichtung Dieburg

Bemerkung:

Im Bereich der B45 entfernte das hauptberufliche Personal der Feuerwehr Rodgau einen großen Totholz-Ast, der durch den Sturm auf den Standstreifen geweht wurde.